Wir sind Garde- und Schautanzsport in Hessen!

Ob Marsch oder Polka, mit oder ohne Hebungen, in der Gruppe, als Paar oder allein. Unser vielfältiges Angebot im Gardetanz wird Sie überzeugen. Auch im Schautanz finden Tänzerinnen und Tänzer als Formation, Duo oder Solo ihre tänzerische Heimat bei uns in vier verschiedenen Stilrichtungen.

 

Der Hessische Verband für Garde- und Schautanzsport e. V. ist der mitgliedsstärkste Landesverband des Deutschen Verbandes für Garde- und Schautanzsport e.V. (DVG). Wir bieten unseren Sportlerinnen und Sportlern ein Wettbewerbssystem vom Breitensport bis zur Leistungsklasse. Als Mitglied profitiert ihr Verein von unseren Aus- und Fortbildungsangeboten.

 

 


Hessenmeisterschaft 2015: Bist DU dabei?

 

 

Vorstandssitzung

 

Die nächste HVG-Vorstandssitzung findet am 12. Januar findet statt. 

Ihr habt ein Thema für uns?

 

Schickt uns eine E-Mail

 

Last Update

Änderungen im Turnierplan (Meldevorrang, -nachrang!), Startklassenzusammenlegung für die kommende Saison

 


Die Qualifikation zur Hessenmeisterschaft 2015 beginnt in nicht mal 2 Wochen.
Wie ihr in dieser Saison dabei sein könnt, erfahrt ihr in unserem Qualifikationsmodus. Gleich dreimal findet ihr Neues:

  • Hauptklasse: Qualifiziert sind die ersten sechs der hessischen Rangliste.
    Platz 7 und 8 qualifizieren sich, wenn ihr Punktedurchschnitt bei 270 Punkten und höher liegt!
  • Breitensport-Solistinnen: Damit ihr bei der Qualifikation zum Hessenpokal mitfiebern könnt, wird es auf dieser Seite eine Ergebnisliste für die hessichen Breitensport-Solostinnen und Solisten geben.
  • Tanzgemeinschaften: Tanzt eine TG innerhalb einer Altersklasse eine Disziplin gemeinsam, kann sie sich in einer anderen Disziplin nicht mit getrennten Gruppen qualifizieren.

In dieser Saison wird die Schülerklasse wieder am Samstagvormittag starten,die Jugendklasse am Sonntag. Der Hauptklasse gehört der Samstagabend.

Auslosung zur HM 2015

 

Die öffentliche Auslosung findet am 1. Dezember 2014 in der Gaststätte der Kulturhalle Rödermark Ober-Roden statt.


Los geht's um 20 Uhr!


Meldevorrang 1. Bundesliga: Was bedeutet das für meine Turnier-Anmeldung?


Paartanz 1. -3. BL zusammengelegt

Infos zu Meldevorrang, Meldenachrang und zusammengelegten Startklassen

 

Nachfragen zeigen:die Auswirkungen des Meldevorrangs für die 1. BL auf zwei Turnieren in dieser Saison sind nicht allen Turnierteilnehmenden bekannt. Das ist auch nicht so einfach zu durchschauen. Wir versuchen es kurz und verständlich:

 

Meldevorrang 1. Bundesliga heisst ganz praktisch: Ihr seid nicht 1. BL? Dann ist euer Startplatz erst nach Meldeschluss sicher. Auch wenn der Meldestatus jetzt "grün" ist. Steigen zum Beispiel Tänze der Warteliste auf, dürfen sie vorrangig starten. Ihr könnt also noch nachträglich auf die Warteliste rutschen.

 

Vorsicht auch bei Tausch von Startplätzen. Tauscht ihr zum Beispiel euren 1. BL Marsch gegen den 2. Bundesliga Freestyle, und meldet den Marsch dann ab, ist der sichere Startplatz "futsch". Steigen andere Tänze auf kann auch euer Freestyle auf die Wartelíste rutschen.

 

Meldenachrang Breitensportsolisten bedeutet alle Breitensportsolos stehen automatisch am Ende der Warteliste. Sie können an diesem Turnier nur dann starten, wenn die Warteliste für andere Tänze komplett abgebaut ist. Die von euch vergebene Priorität ist im Vergelich zu einem Gruppentanz bei der Meldung nicht von Gewicht.

 

Startklassenzusammenlegungen in der Saison 2014/15:
Paartanz in allen Altersklassen  1. - bis 3. BL,
Jugendklasse Freestyle und Charakter jeweils die 2. und 3. BL.
Gleiches gilt für Hauptklasse Freestyle und Modern.


"Schwago" holt europäischen Tanzsport nach Hessen

Der TSC Schwarz-Gold Frankfurt macht es möglich: Europa tanzt in Hanau!

 

Vom 1. bis zum 3. Mai 2015 findet der "Eurodance 2015" in der August-Schärttner-Halle in Hanau statt.
Drei Altersklassen werden um einen europäischen Titel im Garde- und Schautanzsport kämpfen. 

 

Infos  für Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie Gäste gibt es auf eurodance2015.eu


Jetzt Ausschreibung zur Genehmigung schicken!

Für alle Turniere sind Turnierausschreibungen zu erstellen, die der Landessportwart genehmigt und dann zur Veröffentlichung an den DVG weiterleitet.

 

Hier ist Platz für wichtige Infos, die in den Turnierinformationen im Portal keinen Platz haben! Das kann die Info zur Kabinenkaution sein, die Eintrittspreise oder sonstige Besonderheiten vor Ort (Parken, mitgebrachte Speisen und Getränke, Videoaufnahmen etc.)

 

Es fehlen noch die Turnierausschreibungen für einige hessische Turniere!
Bitte schnell an: sportwart@hvg-tanzsport.de